Tag 1 einer kleinen Hitzewelle

  • geschrieben von 
Foto (© Martin Schauhuber) Foto (© Martin Schauhuber)

Der Siegeszug der Sonne hält an, mit ihr steigen auch die Temperaturen. Der heutige Donnerstag (8.8.) wird laut Wetterdienst EMY flächendeckend heiter und heiß – vor allem in Thessalien, bei Agrinion und Korinth (38° C und mehr).

EMY warnt gleichzeitig vor der Hitzewelle, die bis zum Samstag andauern wird. Wolken dominieren nur im nordwestlichen Makedonien. Auf den Ägäisinseln sorgen die Nordwinde (Meltemia) nach wie vor für angenehme Höchstwerte von um die 30° C.

Attika (Athen/Piräus): Heiter bei 35° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Verstärkte Wolkenbildung speziell im Westen. Temperaturen: zwischen 32° C an den Küsten und 36° C im Landesinneren.

Mittelgriechenland: Bewölkung in den Höhenlagen (32° C). Im Hotspot Thessalien erreicht das Quecksilber 40° C.

Peloponnes: Viel Sonnenschein, geringe Wolkenbildung im Gebirge. Die Temperaturen liegen zwischen 30° C (Westen) und 38° C (Korinth).

Ionische Inseln: Sonnig bei maximal 34° C.

Ägäis: Der Meltemi-Nordwind weht mit bis zu 5 auf der Beaufort-Skala und sorgt für Temperaturen zwischen 28° C und 32° C.

(Griechenland Zeitung / jg)

Nach oben