Heißes Festland, frische Ägäis

  • geschrieben von 
Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand in Galissas auf der Insel Syros und zeigt die griechische Flagge im Wind. Das Foto (© GZ / Leonie Meyer) entstand in Galissas auf der Insel Syros und zeigt die griechische Flagge im Wind.

Die Sonne dominiert am heutigen Dienstag. Leichte Bewölkung ist in Nordgriechenland, auf der Peloponnes und auf Kreta möglich. Kräftige Nordwinde wehen weiterhin in der Ägäis. Angehnehme Temperaturen um die 30-Grad-Marke. „Hotspot“ ist der Westen um die Stadt Agrinion (37° C).

Attika (Athen/Piräus): Wolkenloser Himmel bei 31° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Überwiegend Sonne. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 28° C und 32° C.

Mittelgriechenland: Der Griechische Wetterdienst EMY erwartet viel Sonnenschein. Heiß wird es in Thessalien (35° C).

Peloponnes: Allgemein heiteres Wetter bei Höchstwerten von 33° C (Kalamata).

Ionische Inseln: Sonne bei maximalen 32° C.

Ägäis: Die Meltemi-Winde der Stärke 5 bis 6 wirken als „Hitzebremse“. Die Tageshöchstwerte bewegen sich um die 28° C. Etwas wärmer ist es auf dem Dodekanes (33° C).

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben