Klassisches Novemberwetter

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© GZ / Hubert Seifert) Unser Archivfoto (© GZ / Hubert Seifert)

Heute (1.11.) sind große Teile Griechenlands von Wolken bedeckt, die mit Regen oder sogar Gewittern einhergehen. Die Temperaturen erreichen durchschnittlich Höchstwerte um die 20° C. Auch am Wochenende sind Niederschläge auf der Tagesordnung – vor allem im Westen, Süden und Norden. Es wird etwas wärmer.

Attika (Athen/Piräus): Überwiegend trocken, lokale Regenfälle bis Mittag im Norden und Osten. Höchstwerte: 20° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Regen, der zum Abend hin etwas nachlässt; Temperaturen um die 16° C.

Mittelgriechenland: Der Griechische Wetterdienst EMY sagt Regen voraus. Temperaturen etwa 15° C.

Peloponnes: Lokale Regenfälle, im Westen auch Gewitter. Temperaturen: bis zu 23° C.

Ionische Inseln: Niederschläge, die zum Nachmittag hin stärker werden; auf den südlichen Inseln sind Gewitter möglich. Temperaturen bei etwa 22° C.

Ägäis: Auf den südlichen Inseln, vor allem auf Kreta, muss man heute mit Regen und Gewittern rechnen; in der östlichen Ägäis kann ab nachmittags die Sonne durchkommen; Temperaturen um die 23° C, starker Wind aus Nordost.

(Griechenland Zeitung / dz)

Nach oben