Griechischer Winter zur Weihnachtszeit

  • geschrieben von 
 Archivfoto (© GZ / Jan Hübel) Archivfoto (© GZ / Jan Hübel)

Heute (2.12.) bekommt man in Hellas den Dezemberanfang zu spüren: Die Temperaturen sinken um gute 5 Grad und mehr – die Höchstwerte erreichen somit nur etwa 15° C. Am kältesten ist es rund um das nordgriechische Florina (0° C bis 8° C). Meist ist es etwas bewölkt, es bleibt trocken.

Attika (Athen/Piräus): Morgens ist es heiter, zum Mittag hin nehmen die Wolken zu; Temperaturen: 15° C

Nordgriechenland (Thessaloniki): Vor allem im Osten recht sonnig. Temperaturen zwischen 11° und 15° C.

Mittelgriechenland: Größtenteils bewölkt bei rund 13° C.

Peloponnes: Der Himmel wird von Wolken bedeckt; 13° C (Höhenlagen) bis 20° C (Nordwesten.

Ionische Inseln: Bewölkt; um die Mittagszeit herum erwartet Griechischer Wetterdienst EMY vereinzelt leichte Regenschauer. Höchsttemperaturen: 18° C.

Ägäis: Heiter bis bewölkt bei 16° C.

(Griechenland Zeitung /dz)

Nach oben