Freundliche Freitagssonne, relativ warm

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© GZ / jh) entstand in Kalavryta auf de Peloponnes. Unser Archivfoto (© GZ / jh) entstand in Kalavryta auf de Peloponnes.

Kaum eine Wolke findet sich heute (10.1.) am Himmel über Hellas. Dazu sind die Temperaturen zunehmend milder, bis zu 16° C auf dem Dodekanes und 15° C auf der Peleponnes. Für das bevorstehende Wochenende sagt der griechische Wetterdienst EMY wechselhaftes Wetter voraus. Bei gleichbleibenden Temperaturen ist es am Samstag noch meist heiter, am Sonntag ist es wechselnd bewölkt, und es kommt vielerorts zu Niederschlägen.

Attika (Athen/Piräus): Blauer Himmel über der Hauptstadtregion. Die Tageshöchstwerte liegen bei 13° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Etwas kühler als im Rest des Landes (10-11° C), aber ebenso sonnig. Kaum Wind.

Mittelgriechenland: Strahlender Sonnenschein in allen Höhenlagen bei 12° C in Larissa und 14° C an der Westküste.

Peloponnes: Wolkenlos und Temperaturen bis 15° C (Korinth). Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Ionische Inseln: Bei heiterem Wetter und milden 15° C weht eine schwache mäßige Brise aus Nordwest.

Ägäis: Die stürmischen Winde haben deutlich abgenommen. Lediglich im Südosten der Ägäis weht noch ein frischer, teils starker Nordwestwind. Unter blauem Himmel klettert das Thermometer auf Kreta auf bis zu 17° C – in der nördlichen Ägäis 3-4 Grad kühler.

(Griechenland Zeitung / jor)

Nach oben