Sonniger Start in den März

  • geschrieben von 
Archivfoto (© GZ / Jan Hübel) Archivfoto (© GZ / Jan Hübel)

Am heutigen Dienstag (3.3.) zieht eine Wolkenfront aus Westen über Griechenland, die großen Teilen des Landes leichte Bewölkung bringt. Ansonsten ist es meist sonnig und trocken, nur im Westen ist mit leichten Niederschlägen zu rechnen. Vielerorts übersteigen die Tagestemperaturen bereits die 20° C. Auf den ionischen und ägäischen Inseln weht dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge ein steifer Südwind.

Attika (Athen/Piräus): Sonnig, am Nachmittag stellenweise leicht bewölkt. 19-22° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Meist heiter bei Tageshöchstwerten von 18-22° C.

Mittelgriechenland: Bewölkt. Am Abend ist mit Regen zu rechnen. Maximale Tagestemperaturen zwischen 16 und 25° C.

Peloponnes: Sonne mit leichter Bewölkung, gegen Abend schwache Regenfälle im Westen. Temperaturen von 17-22° C.

Ionische Inseln: Bewölkt. Steifer Südwind bei Höchstwerten zwischen 18 und 20° C. Am Abend kann es zu lokalen Niederschlägen kommen.

Ägäis: Heiter bis wolkig bei Temperaturen um die 19° C. Kräftiger Südwind.

 

(Griechenland Zeitung / fg)

 

Nach oben