Weitgehend freundlich – mäßige Temperaturen

  • geschrieben von 
Unser Foto (© eurokinissi) zeigt des Strand von Nea Makri im Osten der griechischen Hauptstadt. Unser Foto (© eurokinissi) zeigt des Strand von Nea Makri im Osten der griechischen Hauptstadt.
Die Wolkendecke, die am heutigen Donnerstag (7.5.) bis Mittag noch über Hellas hängt, verschwindet im Laufe des Tages weitgehend. Zu Niederschlägen kommt es hauptsächlich auf der Peloponnes. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge weht auf den ägäischen und ionischen Inseln ein kräftiger Nordwind. Das Quecksilber erreicht höchstens 17-23° C.
 
Attika (Athen/Piräus): Nach lokalen Niederschlägen am Morgen wird es ab den Mittagsstunden schrittweise nahezu wolkenlos. Temperaturen 17-19° C.
 
Nordgriechenland (Thessaloniki): Stellenweise bewölkt, ansonsten freundlich. Maximalwerte 17-22° C.
 
Mittelgriechenland: Heiter bis wolkig. Tagestemperaturen zwischen 17 und 23° C.
 
Peloponnes: Morgens lokale Schauer, später kräftigere Niederschläge. Tageshöchstwerte 15-22° C.
 
Ionische Inseln: Ab den Mittagsstunden sonnig; kräftiger Wind aus Nord. Das Thermometer erreicht maximal 20-23° C.
 
Ägäis: Bewölkt; lokal regnet es. Starker Wind aus nördlicher Richtung. 17-23° C.
 
(Griechenland Zeitung / fg)
Nach oben