Es bleibt relativ kühl und regnerisch

  • geschrieben von 
Unser Foto (© eurokinissi) zeigt ein Gewitter über Athen. Unser Foto (© eurokinissi) zeigt ein Gewitter über Athen.
Der heutige Dienstag (26.5.) bringt erneut Niederschläge und Gewitter über ganz Griechenland, die aber gegen Nachmittag auf der Peloponnes sowie auf den Inseln nachlassen. Dort gibt es dann lokal sogar längere sonnige Abschnitte. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge weht in der Ägäis eine mäßige Brise aus Nord bzw. Nordost, auf den ionischen Inseln ein starker Wind aus Nordwest. Das Thermometer erreicht zwischen 16 und 25° C. 
 
Attika (Athen/Piräus): Kräftige Niederschläge ab den Mittagsstunden.  Tagestemperaturen 17-24° C.
 
Nordgriechenland (Thessaloniki): Es regnet und gewittert. Höchstwerte 19-22° C.
 
Mittelgriechenland: Gewitter und Niederschläge dominieren. Temperaturen 19-24° C; in den Bergen teilweise nur bis zu 13° C.
 
Peloponnes: Regenfälle bei 16-23° C.
 
Ionische Inseln: Lokal Gewitter, ansonsten heiter bis wolkig. Kräftiger Nordwestwind. Tageswerte zwischen 22 und 25° C.
 
Ägäis: Besonders im Süden der Ägäis zeigt sich die Sonne. Mit Niederschlägen ist nur vereinzelt zu rechnen. Es weht eine mäßige Brise aus Nord bzw. Nordost. 20-23° C.
 
(Griechenland Zeitung / fg)
Nach oben