Heiter bis wolkig, warm bis heiß

  • geschrieben von 
Unser Foto (© eurokinissi) entstand auf Santorin. Am Wochenende gab Premier Kyriakos Mitsotakis von dieser Kykladeninsel aus das Startsignal für die diesjährige Sommersaison in Griechenland. Unser Foto (© eurokinissi) entstand auf Santorin. Am Wochenende gab Premier Kyriakos Mitsotakis von dieser Kykladeninsel aus das Startsignal für die diesjährige Sommersaison in Griechenland.

Am heutigen Montag (15.6.) ist es überwiegend heiter, nur in Nordgriechenland treten Schauer auf. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge weht eine mäßige bis kräftige Brise aus West. Das Thermometer klettert auf Werte zwischen 25 und 34° C. Morgen wird es erneut freundlich; in Nord- und Mittelgriechenland ist allerdings mit lokalen Niederschlägen und Gewittern zu rechnen. Die Temperaturen sinken leicht.

Attika (Athen/Piräus): Heiter, stärkere Bewölkung ab Mittag; 26-34° C.
 
Nordgriechenland (Thessaloniki): Lokale Schauer. Maximalwerte zwischen 27 und 31° C.
 
Mittelgriechenland: Mix aus Sonne und Wolken. 27-35° C.
 
Peloponnes: Bewölkt. An den Küsten weht ein kräftiger, auf dem Festland ein mäßiger Wind aus westlicher Richtung. Tagestemperaturen 25-31° C.
 
Ionische Inseln: Sonnig. Mäßige Brise aus Nord bzw. West. Temperaturen zwischen 25 und 28° C.
 
Ägäis: Immer wieder tauchen Wolken auf. Frische Brise aus West. Tageshöchstwerte 25-30° C.
 
(Griechenland Zeitung / fg)

 

Nach oben