Allgemein heiter, wechselhaft in Nord und West

  • geschrieben von 
Unser Foto (© GZ / Elisa Hübel) entstand auf der Insel Chios, die in der Ägäis liegt. Unser Foto (© GZ / Elisa Hübel) entstand auf der Insel Chios, die in der Ägäis liegt.

Am heutigen Mittwoch (17.6.) ist das Wetter in Griechenland zweigeteilt: Während es im Norden und Westen wechselhaft ist und in den Mittagsstunden zu Schauern und Gewittern kommt, bleibt es in Attika und auf den Inseln heiter. Das Thermometer erreicht laut dem Griechischen Wetterdienst EMY Höchstwerte zwischen 22 und 32° C.

 

 Attika (Athen/Piräus): Sonnig, nachmittags können bei teils starken Westwinden einige Wolken aufziehen. 27-31° C.

 Nordgriechenland (Thessaloniki): Wechselhaft, mittags Schauer und Gewitter, zum Abend lockert es auf; Maximaltemperaturen zwischen 25 und 28° C.

Mittelgriechenland: Während es im Osten heiter bleibt, kommt es im Westen mittags zu Regenfällen; 27 bis 32° C.

Peloponnes: Kleine Schauer in den Mittagsstunden, ansonsten sonnig und warm bei 22  bis 30° C.

Ionische Inseln: Auch hier muss mittags mit vereinzelten Schauern gerechnet werden. Mäßige Westbrise bei Höchstwerten zwischen 23 und 26° C.

Ägäis: Sonniger Sommertag. Auf Kreta wehen teils starke Westwinde, in der restlichen Ägäis allenfalls eine mäßige Brise. 24-27° C.

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben