Die Mischung macht´s …

  • geschrieben von 
Unser Foto (© GZ / Elisa Hübel) entstand in der nordgriechischen Stadt Kavala. Unser Foto (© GZ / Elisa Hübel) entstand in der nordgriechischen Stadt Kavala.

Für Abwechslung ist am heutigen Dienstag (23.6.) in Hellas gesorgt: Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge kommt es in weiten Teilen Griechenlands zu Niederschlägen, die gegen Abend wieder abklingen. Es bleibt jedoch bewölkt. Das Thermometer verharrt unter 30° C. Einzige Ausnahme ist Thessalien (33° C).


Morgen dominiert vielerorts die Sonne, Niederschläge treten nur noch lokal in Nord- und Mittelgriechenland auf. Die Temperaturen steigen nur leicht.

Attika (Athen/Piräus): Bis zum späten Nachmittag regnet es; gegen Abend freundlich. 23-29° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Niederschläge und Gewitter; Tagestemperaturen zwischen 25 und 30° C.

Mittelgriechenland: Regen. Höchstwerte 26-33° C

Peloponnes: Vor allem an der nördlichen Küste fällt Regen. Temperaturen zwischen 22 und 28° C.

Ionische Inseln: Am Morgen bewölkt, später zeigt sich die Sonne. Mäßige Brise aus nordwestlicher Richtung. Maximale Tageswerte 24-27° C.

Ägäis: Lokale Niederschläge. Frische Brise aus West bei 23-27° C.

(Griechenland Zeitung / fg)

Nach oben