Sonniges Sommerwochenende

  • geschrieben von 
Unser Foto (© GZ / Melanie Schümer) entstand auf der Insel Andros, der nordöstlichsten Insel der Kykladen. Unser Foto (© GZ / Melanie Schümer) entstand auf der Insel Andros, der nordöstlichsten Insel der Kykladen.

Am heutigen Freitag (26.6.) strahlt in weiten Teilen des Landes die Sonne über Hellas. Lediglich in den Berggebieten in Mittelgriechenland und im nördlichen Teil des Festlands kommt es mittags zu Schauern. Die Höchstwerte liegen zwischen 25 und 35° C.

 Auch am Wochenende verhält sich das Wetter ähnlich: Samstags und sonntags erwartet der Griechische Wetterdienst EMY allenfalls in Epirus und in kleinen Teilen Nordgriechenlands Regenfälle, im übrigen Landesgebiet dominiert ungetrübtes Sommerwetter. Die Temperaturen bewegen sich um die 30° C, heiß wird es in Thessalien (37° C) bei Agrinio, Korinth sowie im Süden der Peloponnes (ca. 35° C).

 Attika (Athen/Piräus): Sonnig mit einigen wenigen Wolken, die sich im Laufe des Tages auflösen. 30° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Mittags kann es vereinzelt zu Schauern oder Gewittern kommen, ansonsten heiter bei Maximalwerten zwischen 28 und 34° C.

Mittelgriechenland: In den Bergen kommt es mittags zu Schauern, im Osten bleibt es freundlich. 28-35° C.

Peloponnes: Überwiegend sonnig, teils leicht bewölkt bei Höchstwerten zwischen 26 und 32° C.

Ionische Inseln: Mittags ziehen vereinzelt Wolken auf, größtenteils bleibt es jedoch heiter bei einer mäßigen Brise aus Nordwest. 27-31° C.

Ägäis: Viel Sonne und kaum Wolken, aus Nord weht eine frische Brise, teils auch starker Wind. Mittags kann es auf Kreta zu lokalen Schauern kommen. Die Maximaltemperaturen liegen meist um die 30° C oder etwas darunter.

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben