Summer in the City … und auf dem Land

  • geschrieben von 
Unser Foto (© GZ / Franziska Gömmel) entstand auf der Athener Akropolis und zeigt die Stadtteile nördlich des Wahrzeichens. Unser Foto (© GZ / Franziska Gömmel) entstand auf der Athener Akropolis und zeigt die Stadtteile nördlich des Wahrzeichens.

Der Hit „Summer in the City“ von Joe Cocker, der im Jahr 1994 veröffentlicht wurde, passt voll zu diesem Wochenende. Der Sommer dominiert in Hellas allerdings nicht nur in den Städten, sondern natürlich auch auf dem Land.

Am heutigen Freitag (17.7.) ist es auf den Inseln sowie in Attika überwiegend freundlich; in Nord- und Mittelgriechenland ist ab dem späten Vormittag mit vereinzelten Niederschlägen und Bewölkung zu rechnen. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge weht in der Ägäis ein kräftiger Wind aus Nordwest, auf den ionischen Inseln eine mäßige Brise aus derselben Richtung. Das Thermometer klettert auf 25-34° C.
Am Wochenende treten Niederschläge nur noch vereinzelt in Nordgriechenland auf. EMY erwartet für die übrigen Landesteile viel Sonne und nur vereinzelt Wolkenbildung. Die Temperaturen steigen geringfügig an.

Attika (Athen/Piräus): Heiter. Maximale Tageswerte zwischen 29 und 34° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Lokale Niederschläge und Bewölkung bei 28-33° C.

Mittelgriechenland: Lokale Schauer, aber auch sonnige Abschnitte. Temperaturen zwischen 27 und 34° C.

Peloponnes: Heiter bis wolkig; vereinzelt Regenfälle. Höchstwerte 26-31° C.

Ionische Inseln: Sonnig. Mäßige Brise aus Nordwest. 27-30° C.

Ägäis: Wolkenlos; starker Wind aus nordwestlicher Richtung. Tagestemperaturen zwischen 25 und 31° C.

(Griechenland Zeitung / fg)

Nach oben