Sonne satt zum Wochenstart

  • geschrieben von 
Blauer Himmel und blaues Meer: Unser Foto (© GZ / Jan Hübel) entstand auf der Insel Iraklia. Blauer Himmel und blaues Meer: Unser Foto (© GZ / Jan Hübel) entstand auf der Insel Iraklia.

Am heutigen Montag (20.7.) zeigt sich Griechenland weitgehend wolkenlos, lediglich im Bergland Thrakiens kann es mittags zu lokalen Schauern kommen. Besonders heiß wird es im Osten Thessaliens, dort sind Temperaturen bis zu 36° C möglich. Im Rest des Landes klettert das Thermometer auf Höchstwerte zwischen 27 und 34° C.

Attika (Athen/Piräus): Sonnig; Maximaltemperaturen zwischen 30 und 32° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Heiter; im Bergland Thrakiens treten mittags vereinzelt Wolken und lokale Schauer auf. 29 bis 33° C.

Mittelgriechenland: Überwiegend wolkenlos bei Spitzentemperaturen zwischen 27 und 34° C. „Ausreißer“ ist Thessalien mit 36° C.

Peloponnes: Strahlender Sonnenschein bei Höchsttemperaturen zwischen 27 und 32° C.

Ionische Inseln: Heiter; aus Nordwest weht eine frische Brise, die abends etwas abnimmt. 27-29° C.

Ägäis: Ungetrübtes Sommerwetter; mäßige Brise aus Nord. Höchstwerte um die 30° C.

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben