Hochsommerwetter in Hellas dauert an

  • geschrieben von 
Unser Foto (© GZ) zeigt den Strand von Agios Kosmas. Unser Foto (© GZ) zeigt den Strand von Agios Kosmas.

Auch am heutigen Freitag (24.7.) bleibt es weiter sonnig und heiß. In Mittel- und Nordgriechenland kommt es dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge zu Wolkenbildung. Auf dem Festland erklimmt das Thermometer Spitzenwerte von bis zu 37° C, in der Ägäis erreichen die Temperaturen nur vereinzelt die 30-Grad-Marke. Einzig in Thrakien kann es am späten Nachmittag zu Regen kommen. Teils starke Winde aus Norden herrschen auf den Kykladen vor; eine eher schwache Brise weht in Attika und an der Westküste Griechenlands.

Am Wochenende bleiben die Temperaturen sommerlich heiß, die Höchstwerte mit 38° C werden bei Thessaloniki und in der westlichen Peloponnes gemessen. In den nördlichen Gebirgsregionen kann es am Samstag zu Niederschlägen kommen, am Sonntag im Süden von Mittelgriechenland. Die Wassertemperaturen liegen das gesamte Wochenende über bei angenehmen 25 ° C.

Attika (Athen/Piräus): Sonne pur bei Temperaturen zwischen 29 und 36° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Sonne und Wolken. 29-35° C.

Mittelgriechenland: Bewölkt. Temperaturen zwischen 28 und 38° C.

Peloponnes: Sonnig mit leichten Brisen aus West. 30-35° C.

Ionische Inseln: Sonnig. Temperaturen zwischen 30 und 34° C.

Ägäis: Teils starke Winde auf den Kykladen. Sonst angenehmes Sommerwetter bei maximal 33° C.

(Griechenland Zeitung / em)

 

Nach oben