Sonne und Wolken im Wechselspiel

  • geschrieben von 
Unser Foto (© GZ / Jan Hübel) entstand auf der Insel Milos. Unser Foto (© GZ / Jan Hübel) entstand auf der Insel Milos.

Sonne und Wolken liefern sich am heutigen Donnerstag (27.8.) in Hellas einen Wettkampf. Während in Attika, auf den Ionischen Inseln und südlich von Thessaloniki Sonnenschein und sommerliche Temperaturen das Wetter bestimmen, ist auf der Peloponnes sowie in Nordgriechenland mit starker Bewölkung zu rechnen. Zu Niederschlägen soll es dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge aber nicht kommen.

Auf den Ägäischen Inseln herrscht perfektes Urlaubswetter. Sonne pur und Temperaturen um die 30-Grad-Marke laden zum Entspannen ein; aus Nordwesten wehen frische Brisen.

Attika (Athen/Piräus): Sonniges Sommerwetter bei Temperaturen zwischen 29 und 35° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Südlich von Thessaloniki sehr heiß, im Westen und Norden Bewölkung. Spitzentemperaturen bis zu 38° C.

Mittelgriechenland: In den Gebirgsregionen ist mit Wolken zu rechnen, sonst sonnig. Temperaturen zwischen 30 und 36° C.

Peloponnes: An der Westküste scheint die Sonne, sonst Bewölkung. 30-33° C.

Ionische Inseln: Sonne satt. Temperaturen zwischen 30 und 32° C.

Ägäis: Angenehmes Urlaubswetter. Das Thermometer klettert auf Werte zwischen 27 und 33° C. Frische Brisen aus Nordwest.

(Griechenland Zeitung / em)

Nach oben