Keine Melancholie im September

  • geschrieben von 
Blauer Himmel und Sonnenschein: Unser Foto (© GZ / Jan Hübel) entstand auf der Kykladeninsel Milos. Blauer Himmel und Sonnenschein: Unser Foto (© GZ / Jan Hübel) entstand auf der Kykladeninsel Milos.

Strahlender Sonnenschein und immer noch recht heiß. Am heutigen Donnerstag (3.9.) ist lediglich im Norden des Landes vereinzelt mit Wolken zu rechnen. Der Meltemi lässt etwas nach, in der Ägäis weht daher nur eine schwache Nordbrise. Die Temperaturen steigen auf Spitzenwerte zwischen 28 und 38° C.

Attika (Athen/Piräus): Heiter. 32-36° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Sonnig, mitunter leicht bewölkt. 30-34° C.

Mittelgriechenland: Strahlender Sonnenschein, besonders heiß wird es im Westen in der Gegend um Agrinio bei Spitzentemperaturen zwischen 29 und 36° C.

Peloponnes: Wolken sind heute keine zu erwarten, vor der Südküste weht eine frische Brise aus Nordwest. 29-35° C.

Ionische Inseln: Aus Nordwest weht eine mäßige Brise und sorgt für etwas Erfrischung bei strahlendem Sonnenschein und Höchstwerten zwischen 29 und 31° C.

Ägäis: Aus Nord weht eine schwache Brise, Wolken sind in der Ägäis heute keine zu erwarten. Auf Kreta und auf den Inseln nahe der türkischen Küste wird es ein paar Grad wärmer als 30° C, auf den Kykladen und in der nördlichen Ägäis liegen die Temperaturen leichter unter dieser Grenze.

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben