Klarer Himmel zum Wochenende

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Griechenland Zeitung/ Jan Hübel) enstand auf der Insel Milos. Unser Foto (© Griechenland Zeitung/ Jan Hübel) enstand auf der Insel Milos.

Die Wolken der vergangen Tage sucht man am heutigen Freitag (9.10.) vergebens. Der Himmel über Hellas klart wieder auf und lässt die Sonne ungehindert scheinen. Lediglich an der Küste Thrakiens und auf Kreta ziehen in den Mittagsstunden ein paar Wolken auf, aus denen es vereinzelt auch kurzzeitig tröpfeln könnte. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 20 und 28° C. Eine mäßige Brise weht aus Nordost.

Und auch am Wochenende zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Ab und zu zieht mal ein Wölkchen auf, insgesamt wird es aber überwiegend freundlich. Mit Regen rechnet der Griechische Wetterdienst EMY nicht. Die Tagestoptemperaturen liegen alle unter der 30-Grad-Marke. In Larissa wird es am wärmsten – dort klettert das Quecksilber an beiden Tagen auf 29° C. Die Wassertemperaturen bewegen sich immer noch bei etwa 25° C.

Attika (Athen/Piräus): Die Sonne scheint, was das Zeug hält. Maximaltemperaturen von 26° C.

Nordgriechenland (Thessaloniki): Mix aus Sonne und Wolken. In Thrakien kann es vereinzelt zu Regenschauern kommen und kurzzeitig auch mal donnern. In Thessaloniki zeigt das Quecksilber 24° C.

Mittelgriechenland: Der Wettergott verwöhnt mit viel Sonnenschein. Temperaturen zwischen 19 und 28° C.

Peloponnes: Im mittleren und südlichen Teil der Halbinsel ist es im Verlaufe des Tages mal bewölkter und mal sonniger. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 und 25° C.

Ionische Inseln: Auch hier lässt es sich bei Temperaturen bis 25° C ausgezeichnet in der Sonne aushalten.

Ägäis: Für Kreta prognostiziert EMY lokale Regenschauer. Auf den restlichen Inseln dominiert schönes Wetter. Frische Brise aus Nord. Die Höchstwerte liegen zwischen 23 und 25° C.

(Griechenland Zeitung / jw)

 

 

Nach oben