Die Phoenix Art Gallery lädt zur Ausstellung von Eleni Tsamadia unter dem Titel „some colonies are less important than others“ („Einige Kolonien sind weniger wichtig als andere“). Kern der Ausstellung ist die ständig sich ändernde politische und gesellschaftliche Situation in Athen, welche in den Werken der Künstlerin mikroskopisch und in all ihren Details dargestellt wird.

Freigegeben in Ausgehtipps

An der Athener Wirtschaftsuniversität (AUEB) kam es am Montag (11.11.) zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen Polizei und Studenten, die gegen die vorübergehende Schließung der Uni protestierten. Laut der griechischen Presseagentur ANA-MPA wurden zwei Ordnungshüter verletzt und mussten ins Krankenhaus; drei Personen wurden festgenommen.

Freigegeben in Chronik

Am Sonntagvormittag stellten sich in der Region Athen rund 20.000 Läufer einer enormen körperlichen Herausforderung: dem Marathonlauf. Die griechischen Teilnehmer hatten beim „Athens Marathon. The Authentic“ Grund zur Freude. Mit einer Zeit von 2 Stunden, 45 Minuten und 50 Sekunden belegte die griechische Meisterin Eleftheria Petroulaki den ersten Platz bei den Frauen.

Freigegeben in Sport

„Das Geschenk der Götter“. Unter diesem Titel veranstaltet das „Museum für altgriechische Technologie Kostas Kotsanas“ am kommenden Freitag und Samstag (8.11. und 9.11.) ein zweitägiges Festival. Im Mittelpunkt stehen werden die antike griechische Musik und Kultur.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 05. November 2019 11:29

Harmonische Mosaike im Byzantinischen Museum

Im Byzantinischen und Christlichen Museum Athen ist noch bis zum 22. November eine Ausstellung von Timea Karkiss zu sehen. Die Künstlerin ist auf Muster und Bilder spezialisiert, welche beim Zusammenfügen von verschiedenfarbigen bzw. verschieden geformten Teilen entstehen, sprich: die Kunst des Mosaiklegens. Karkiss wendet für ihre Arbeiten die traditionelle Technik aus der römischen und byzantinischen Zeit an. Dafür nutzt die gebürtige Ungarin von Hand gebrochene Stein- und Glasfliesen. So entstehen nicht nur wunderschöne, sondern auch einzigartige Mosaike. Timea Karkiss hat an der Friaulischen Mosaikschule bei Venedig ihr Handwerk erlernt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 3 von 2051