Mit einem Feuerwerk wurde in der griechischen Hauptstadt am 1. Januar das neue Jahr begrüßt. Athens Bürgermeister Jorgos Kaminis allerdings schaute bei seiner Rede nicht so genau auf die Uhr: Für die Hauptstädter begann 2013 daher mit geringfügiger Verspätung. Das farbige Feuerwerk vor dem Hintergrund der Akropolis gab dafür ein umso schöneres Bild. Hoffen wir, dass es 2013 langsam wieder aufwärts geht.
Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 2