Login RSS

Zunehmend mehren sich in Griechenland Anzeigen von Frauen, die in der Vergangenheit sexuell missbraucht worden sind. Vor diesem Hintergrund traf sich Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou ist dieser Woche mit der zweifachen Olympiasiegerin im Segeln, Sofia Bekatorou. Letztere hatte den sexuellen Missbrauch durch einen hohen Verbandsfunktionär im Jahr 1998 angezeigt, der sich in einem Hotel in Palma de Mallorca ereignet hatte.

Freigegeben in Politik

Die griechische Fluggesellschaft Sky Express sponsert den Transport von Impfungen gegen das Coronavirus auf sieben griechische Inseln: Zakynthos, Kalymnos, Karpathos, Kefalonia, Kos, Syros und Chios.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 20. Januar 2021 09:58

Schöner Wintertag und „Sonne mit Zähnen“

Allgemein herrscht heute (20.1.) heiteres Wetter, aber es bleibt für griechische Verhältnisse sehr kühl: „Sonne mit Zähnen“ („ílios me dóntia“) sagt man in Hellas dazu. Der Griechische Wetterdienst EMY erwartet stärkere Bewölkung nur auf den Kykladen und leichte Regenfälle auf Kreta.

Freigegeben in Wetter

Die öffentlichen Schulden Griechenlands erreichten im vergangenen November eine Rekordhöhe von 370 Milliarden Euro. Das geht aus Daten des staatlichen Rechnungshofes hervor. Zurückzuführen sei dies vor allem auf die Situation, die durch die Corona-Pandemie entstanden ist. Zum Vergleich: im Dezember 2019 lag der griechische Schuldenberg nach einer zehnjährigen Finanz- und Wirtschaftskrise bei 356,02 Milliarden Euro.

Freigegeben in Wirtschaft

Eine vorherige Impfung gegen das Coronavirus wird nicht als zwingende Voraussetzung für eine Reise nach Griechenland eingeführt. Das stellte Tourismusminister Charis Theocharis in dieser Woche angesichts des Vorschlages der griechischen Regierung über die Ausstellung eines „Impfzertifikates“ fest. Er zeigte sich zudem optimistisch, dass die diesjährige Urlaubsaison besser ausfallen werde als die des Vorjahres.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 3179

 Warenkorb