Positive Zeichen für Erdölvorkommen südlich von Kreta

  • geschrieben von 
Positive Zeichen für Erdölvorkommen südlich von Kreta
Es gibt weitere positive Hinweise auf Erdölvorkommen in der Meeresregion südlich von Kreta. Das geht aus einer Einsatzbesprechung im Umweltministerium am Montag hervor. Wie es aus dem Ministerium für Umwelt, Energie und Klimawandel heißt, seien die Arbeiten für die Datenerfassung bereits am 25. Februar beendet worden. 30 % dieser Daten seien bereits bearbeitet worden.
en. Die Ergebnisse zeigten „interessante geologische Strukturen für die Identifizierung potenzieller Kohlwasserstoff-Lagerstätten", heißt es auf der Internetseite des Ministeriums. Die Ausschreibung der öffentlichen Konzessionsrunde soll im ersten Quartal 2014 stattfinden. Umweltminister Evangelos Livieratos hat nach dem Treffen seine Zufriedenheit über die bisherigen Ergebnisse ausgedrückt. In drei weiteren Landesteilen werden Erdölvorkommen vermutet: bei Ioannina, im Golf von Patras und an der Küste der westlichen Peloponnes vor Katakolo. (Griechenland Zeitung / eh, Foto: Eurokinissi, Archiv)

Nach oben