Login RSS
Montag, 01. März 2021 09:45

Der März beginnt wechselhaft

Der März startet am heutigen Montag (1.3.) mit einem Mix aus Sonne und Wolken; die Temperaturen sinken unter das Niveau vom Wochenende, und die Höchstwerte bewegen sich meist zwischen um die 15° C; am wärmsten ist es im Westen und Südosten (17° C).

Freigegeben in Wetter
Freitag, 26. Februar 2021 10:09

Blauer Himmel zum Start ins Wochenende

Am heutigen Freitag (26.2.) kann man sich Griechenland auf heiteres Wetter und milde Temperaturen freuen. Im Vergleich zu gestern beruhigt sich der Wind und nimmt im Laufe des Tages weiter ab. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge bewegen sich die Tageshöchstwerte überwiegend im zweistelligen Bereich (15 bis 20° C). In Thrakien und Westmakedonien wird es nachts mit 2° C am kältesten, Westgriechenland und die Ionischen Inseln sind heute mit 21° C die Hot Spots im Land.

Freigegeben in Wetter
Donnerstag, 25. Februar 2021 10:02

Sonniger, aber windiger Februartag

Der heutige Donnerstag (25.2.) wird angenehme, es weht aber vielerorts ein starker Wind aus nördlicher Richtung, in der zentralen Ägäis kann es stürmisch werden. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge bleibt Niederschlag heute aus, im Osten und Süden bilden sich in einigen Regionen Wolken und bringen lokale Niederschläge mit sich. Die Temperaturen bewegen sich untertags zwischen 13° C im Norden und 21° C im Süden.

Freigegeben in Wetter
Mittwoch, 24. Februar 2021 11:22

Sonniger, wolkenloser Mittwoch

Das frühlingshafte Wetter setzt sich am heutigen Mittwoch (24.2.) in Griechenland fort. Die Temperaturen steigen im Vergleich zu gestern leicht an; der Himmel bleibt klar, erst am Abend treten vor allem im Osten leichte Wolken auf.

Freigegeben in Wetter
Mittwoch, 24. Februar 2021 09:27

Winterwetter gefährdet Pelikanbrut TT

Das gute Wetter im November und Dezember war für den Menschen sicherlich angenehm, für die Pelikanbestände in Nordgriechenland könnte es sich aber nach dem plötzlichen Wintereinbruch in der vorigen Woche als fatal erweisen. Wie die Tageszeitung „Kathimerini“ berichtete, sorgt sich die Verwaltung des Nationalparks der Prespa-Seen im Dreiländereck mit Albanien und Nordmazedonien um den diesjährigen Nachwuchs.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 681

 Warenkorb