Das Handelsdefizit lag in den ersten sieben Monaten des Jahres bei 9,7 Milliarden Euro. Das sind Daten der Bank von Griechenland zufolge 2,9 Milliarden Euro mehr als im Vergleichszeitraum 2021. Ergeben hat sich diese Situation durch eine deutlich gestiegene Zunahme der Importe.

Freigegeben in Wirtschaft

In Griechenland sind 17.151 Unternehmen im Exportgeschäft tätig. Im Jahr 2020 betrug deren Umsatz 28,48 Milliarden Euro. Das geht aus Daten der Statistikbehörde ELSTAT hervor.

Freigegeben in Wirtschaft

Angesichts des Krieges in der Ukraine sei Griechenland weder durch eine Lebensmittel- noch durch eine Ernährungskrise gefährdet. Dies stellte Agrarminister Jorgos Georgantas während eines öffentlichen Auftritts im Institut für Mittelmeerforschungen fest.

Freigegeben in Politik

 Warenkorb