Dionysis Savvopoulos und Eleni Vitali im Herodes Attikus Theater

  • geschrieben von 
Dionysis Savvopoulos und Eleni Vitali im Herodes Attikus Theater

Die beiden griechischen Vollblutmusiker Dionysis Savvopoulos und Eleni Vitali werden am 1. September dieses Jahres einen Abend lang das Theater des Herodes Attikus am Fuße des Parthenons mit ihrer Musik füllen. Bereits im Dezember 2015 trafen sich die beiden bei der Vorstellunf „Σήκω Ψυχή Μου Δώσε Ρεύμα“, welche zu einem riesigen Erfolg wurde.

Die Show wurde sowohl aufgezeichnet als auch gefilmt und ist eine Art „Lied Theater“ inspierert von Savvopoulos und seiner großartigen Begleitung, der Sängerin Eleni Vitali. Die Verantstaltung vereinte nicht nur die beiden griechischen Musiker und die Musik auch das Publikum war tief ergriffen und vereint. Der Sänger und Songwriter Savvopoulos kombiniert verschiedene Musikgenres mit traditionell griechischer Musik. Für das Verbinden unterschiedlicher Musikstile ist der Musiker, Komponist und Sänger bekannt. Nicht nur ist er für seine Filmmusik bekannt, sondern auch für seinen seltenen Stil. Er verbindet Rembetiko mit westlicher Musik und auch Elemente aus US-Amerikanischen Musikrichtungen, wie beispielsweise dem Elektro, lässt er in griechische Volksmusik einfließen. Daraus entsteht eine einzigartige Mischung, die durch seine charakteristisch markante Stimme noch zusätzlich unterstrichen wird. Die erfolgreiche Sängerin Eleni Vitali, die schon seit den frühen 1970er Jahren aktiv ist, wurde vorrangig in der Szene der traditionellen griechischen Volksmusik bekannt. Nach ihrer gemeinsamen Reise durch die Theater und Auditorien Griechenland kommen die beiden für ein Konzert in der einmaligen Atmosphäre des antiken Theaters Herodion zusammen.

Datum: 1. September 2016
Veranstaltungsort: Theater des Herodes Attikus (Herodion)
Informationen: www.culturenow.gr

Foto: © Rebecca Hürter / Herodion

Weitere Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

ATHEN

AUSSTELLUNG

Bis 4. September. Chinesische Keramik. Benaki Museum, Koumbari 1, Kolonaki
Bis 10. September
„150 Jahre Nationales Archäologisches Museum“. Gruppenausstellung über die Ausstellungstücke sowie das Gebäude selbst.
Ianos, Stadiou 24, Tel.: 210 3217917, www.ianos.gr

THESSALONIKI

MUSIK

Jeden Mo
Tango-Abende.
M. Andronikou 6, Tel.: 2313 310201, www.amth.gr

AUSSTELLUNG

Bis 4. September
„Die Nachbarschaft Exohon“ (1885-1912). Frühere bzw. verloren gegangene Häuser in einer „besseren Nachbarschaft“. Straßenkarten, Zeichnungen, Postkarten und Fotos. Villa Kapantzi, Vas. Olgas 108, Tel.: 2310 295170, www.miet.gr

Bis 31. Januar 2017
„Rhaidestos – Thessaloniki. Antiquitäten einer Flüchtlingsreise“. Objekte aus dem 6. Jhdt. v. Chr. bis zum 4. Jahrhundert aus Ost-Thrakien. Archäologisches Museum, Andronikou 6, www.amth.gr


ANDROS

MUSIK

16. Juli bis 3. September. Internationales Festival Andros. 16. Juli. Eröffnung mit der Camerata Junior. Tel.: 2282 024775, www.festivalandros.gr


KRETA

AUSSTELLUNGEN

Bis 30. September.
„Borders – Crossroads“. Mediterranean Photography Festival. Kolektiv8 – Museum Zeitegnössischer Kunst, Rethymnon, www.cca.gr

Bis 30. Oktober.
„Crete – The Beautiful West“. Fotos von Karl-Heinz Loof.
Merada, Lousakies, Kissamos, Tel.: 694 4124771, www.impressions-of-crete.com

Nach oben