Tectonics-Athens Festival

Tectonics-Athens Festival
Wie kann ein Orchester aus dem 19. Jahrhundert noch radikaler und experimentvoller werden? Um sich diese Frage zu beantworten, reisten die Organisatoren des Tectonic-Athens-Festival nach Glasgow, New York, Oslo, Reykjavik, Adelaide und Tel Aviv. Das Ergebnis kann man nun in Athen zu hören bekommen.
 
An diesem Wochenende findet ein Zusammentreffen von symphonischen Werken, freien Improvisationen, Lärm, Kammermusik, Klanginstallationen und Volksmusik statt. Die Auftaktkonzerte am Freitag (16.06) erfolgen in der Diplareios Schule; an diesem Tag ist der Eintritt sogar frei! Samstag und Sonntag wird das Onassis Kulturzentrum (OCC) bespielt. Die Zuhörer können sich auf eine sehr abwechslungsreiche Veranstaltung freuen. 
 
Wann: 16. bis 18. Juni
Wo: Diplareios Schule, Pl. Theatrou 3 und OCC, Siggrou 107
Eintritt:  5 € und ermäßigt 2 € (Arbeitslose, Menschen mit Behinderung und deren Begleitpersonen; Nachweis erforderlich) pro Konzert. Tageskarte am Samstag 16 € und Sonntag 12 €. 
 
Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter www.sgt.gr/eng/SPG1759/.
 
 
(Griechenland Zeitung / nk; Foto: http://www.sgt.gr/eng/SPG1759/)
 
Nach oben