Street Food für den guten Zweck

  • geschrieben von 
Street Food für den guten Zweck

„Essen bringt Menschen zusammen“ - das ist auch das Motto des Online-Reiseführers „DeBop“, der seit 2013 auf der ganzen Welt „Gemeinschaftsessen“ veranstaltet. Diesen Sonntag trifft in Athen mediterrane auf östliche Esskultur und Mensch auf Mensch.

Das Menü des Abends beinhaltet Zutaten wie Kürbis, Blumenkohl, Dill und Mango, die abwechslungsreiche, auch vegetarische, Kreationen garantieren. Der „Stargast“ des Abends ist makedonisches Tahini. Tahini ist  eine Sesampaste, die vielfältig verwendet werden kann, wie etwa als Alternative zu Erdnussbutter oder auch als Dip und Beigabe zu Soßen. Man darf sich auf spannende Gerichte freuen, die die Geschmacksknospen zum Explodieren bringen. Untermalt wird der Nachmittag mit traditioneller Musik aus verschiedenen Ländern. Jeder ist willkommen! Der Eintritt ist frei, Spenden gehen an die Wohltätigkeitsorganisation „Merimna“, die sich um Kinder in Not kümmert. (GZjs)

Wann: 18. November, 12 bis 18 Uhr

Wo: „Bios“ Winterterrasse, Piraeus 84 

Weitere Informationen: http://www.debop.gr/ und https://merimna.org.gr/

Nach oben