Ragoutsaria Kastoria

  • geschrieben von 
Ragoutsaria Kastoria

Anfang Januar feiert ganz Kastoria eine Art Karnevalsvorspann, „Ragoutsaria“ genannt. Mit Musik, traditionellen Kostümen und Maskeraden erinnert er an den späteren Karneval.


Das traditionelle Fest, das seinen Ursprung in der Antike hat, erweckt jedes Jahr die Legenden um den Weingott Dionysos wieder zum Leben. Schon damals wurden die Festlichkeiten zu Ehren des Gottes des Rausches und der Verwandlung begangen. Die dabei aufgeführten Tanz- und Gesangsriten schafften es nach und nach auf die Bühne und gelten heute noch als die Anfänge des griechischen Theaters. Vom 6. bis zum 8. Januar 2019 wird auch in diesem Jahr in der gesamten Innenstadt Kastorias der Gott des Weins mit Liedern, Tänzen und Rebensaft ausgelassen gefeiert. Verschiedene Orchester, auch aus den nördlichen Nachbarländern, werden dabei ihr Können zum Besten geben. Das Spektakel lockt jedes Jahr tausende Besucher in die nordgriechische Stadt.

Wann: 6. bis 8. Januar (ganztägig)
Wo: Kastoria - Innenstadt
Tickets: Für diverse Veranstaltungen sind Eintrittskarten erforderlich.
Weitere Informationen: www.ragoutsariakastorias.gr oder www.kastoriacity.gr.

Nach oben