Ausstellung über Ausnahmekünstler in Athen

  • geschrieben von 
Foto: © www.leonardodavinci.gr Foto: © www.leonardodavinci.gr

Der 2. Mai 2019 steht ganz im Zeichen von Leonardo da Vinci, einem der genialsten Künstler und Erfinder, dessen Todestag sich an eben diesem Datum zum 500. Mal jährt. Aus diesem Anlass findet seit vergangenem Herbst im alten OSY-Depotgebäude mitten im Zentrum Athens eine Ausstellung statt. Bis zum 31. März werden Meisterwerke des Ausnahmekünstlers Da Vinci präsentiert.

Mehr als 200 Ausstellungsstücke, welche in Zusammenarbeit mit dem Leonardo da Vinci Museum in Rom entworfen wurden, können in der Schau bestaunt werden, darunter etwa 75 Modelle von Erfindungen, die man in Form von authentischen Reproduktionen in Originalgröße sowie von interaktiven Maschinen nacherleben kann.

Auch das Geheimnis um das wohl berühmteste Portrait der Welt soll gelüftet werden: der französische Wissenschaftler Pascal Cotte hat zusammen mit dem Lumiere Institut gut zehn Jahre daran gearbeitet, das Geheimnis hinter dem Lächeln der Mona Lisa zu entschlüsseln und ist dabei auf verblüffende Ergebnisse gestoßen. 

Wann: bis 31.3.2019

Wo: Old ‘OSY’ depot, Pireaus / Ermou, Gazi, Athen 10553

Kosten: 15 Euro bzw. 12 Euro (ermäßigt)

Weitere Infos: www.leonardodavinci.gr

(GZfw)

Nach oben