Frühkykladische Ausgrabungen auf der Insel Koufonissi

  • geschrieben von 
Das Bild (© Eurokinissi) wurde auf Koufonissi aufgenommen. Das Bild (© Eurokinissi) wurde auf Koufonissi aufgenommen.

Die Britische Schule in Athen und die Universität von Cambridge führen seit Jahren Ausgrabungen auf der Insel Daskalio in der Nähe von Koufonissi durch.

Sie stießen dabei auf Überreste einer frühkykladischen Siedlung (3.200-2.100 v. Chr.). Die erstaunlichen Funde der Grabungen, in denen sich der Alltag sowie das umfangreiche Handelsnetz von Daskalio widerspiegeln, werden bis Ende September in der archäologischen Sammlung von Koufonissi in der Nähe des Hafens gezeigt.

Keros und Daskalio

Wo: Archäologische Sammlung Koufonissi, Ano Koufonissi

Wann: bis zum 30. September, Mittwoch bis Montag von 9-12 und 17-21.20 Uhr

Eintritt: frei

Weitere Infos: +30 2103310966

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben