„Volksmusik” im Lazaristen-Kloster

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Stavros Xarchakos gehört zu den großen griechischen Komponisten der letzten Jahrzehnte. Er wird am heutigen Donnerstag (19.9.) im Rahmen des Kloster-Festivals im Moni Lazariston in Thessaloniki auftreten. Unter seinem Dirigentenstock wird ein siebenköpfiges Orchester eigene Werke interpretieren sowie bekannte und „erotische“ Kompositionen von Manos Chatzidakis, Mikis Theodorakis, Markos Vamvakaris und Vassilis Tsitsanis.
Stavros Xarchakos (*1939) hat für zahlreiche Filme den Soundtrack geschrieben und zeichnet u. a. für die Musik zu „Rembetiko“ von Kostas Ferris verantwortlich. Auch dieser Streifen enthält Kompositionen, die mehr oder weniger zu Volksliedern geworden sind.

Stavros Xarchakos im Moni Lazariston

Wo: Moni Lazariston, Kolokotroni 21, Stavroupoli, Thessaloniki
Wann: 19. September, 21.30 Uhr
Weitere Infos: www.monilazariston.gr

(Griechenland Zeitung / rs)

Nach oben