Filmfestival mit Liveschaltung

  • geschrieben von 
Veranstaltungsplakat (© Mikro μ / http://micromfestival.gr/) Veranstaltungsplakat (© Mikro μ / http://micromfestival.gr/)

In dieser Woche startete das 9. „Micro μ“ Filmfestival – ein unabhängiges Kurzfilmfestival. Griechische wie europäische Produktionen treten dabei in zwei Kategorien an.

Der Höhepunkt des Festivals ist der griechische Wettbewerb – die teilnehmenden Filme werden am Samstagabend (12.10.) in neun griechischen Städten sowie in Paris, Kopenhagen und Alexandria parallel ausgestrahlt. Anschließend stimmt das Publikum in den Sälen ab. Zur Ergebnisverkündung sind dann alle Veranstaltungsorte per Liveschaltung im Kino miteinander verbunden.
Zum Begleitprogramm des Events gehören Spielfilme von Regisseuren, die in Vorjahren am Festival teilnahmen sowie eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zum Thema „Technologie und Kino“.
„Micro μ“ gibt es seit 2011, es wird von der nicht Gewinn orientierten Organisation „Katoptron“ betrieben und hat als Ziel die Förderung griechischen Kulturschaffens.

Wo: Athen, Thessaloniki, Rhodos, Heraklion (Kreta) u.v.a.m
Wann: 9.-13. Oktober
Weitere Infos 

(Griechenland Zeitung / jro)

Nach oben