Login RSS
Donnerstag, 13. Januar 2022 10:20

Wasser als Ausstellungsobjekt auf Hydra

Ein Museum der etwas anderen Art ist das World Water Museum auf der Insel Hydra. Dabei handelt es sich um ein interaktives Projekt, das das lokale Museum Historischer Archive beherbergt. Ziel der verantwortlichen Künstlerin Keti Haliori, die das Projekt 2010 ins Leben gerufen hat, ist es, auf die Bedeutung von Wasser als unsere wichtigste Ressource aufmerksam zu machen.

Freigegeben in Ausgehtipps

Nur eineinhalb Stunden von Athen entfernt liegt Hydra – Teil der Saronischen Inseln und seit vielen Jahrzehnten Treffpunkt für Kreative, Kunstschaffende und Neugierige aus aller Welt. Auf ihren 64 Quadratkilometern beherbergt Hydra nur 2000 Einwohnerinnen und Einwohner. Lange Zeit wählte der Poet und spätere Musiker Leonhard Cohen (1934-2016) das Eiland als einen Fluchtort und kaufte sich dort in den 1960er Jahren auch ein kleines Haus.

Freigegeben in Tourismus

Der Facettenreichtum der griechischen Inseln ist schier unbegrenzt. Jede von ihnen ist etwas ganz Besonderes, keine ist wie die andere. In einem ganz persönlichen Ranking werden hier fünf Destinationen präsentiert. Diese Aufzählung lässt sich aber beliebig ergänzen …

Freigegeben in Tourismus
Montag, 29. Juni 2020 16:35

Totenmasken als Erinnerung

2021 jährt sich der Beginn der Griechischen Revolution zum 200. Mal. Doch schon in diesem Jahr präsentiert die DESTE Stiftung mit der Ausstellung „199“ einen eindringlichen Blick zurück in eine Zeit geprägt vom Kampf für Unabhängigkeit und Neuanfang.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 28. August 2019 13:27

Konstantinos Volanakis: Maler des Meeres

Das Hydra-Museum zeigt bis Ende Oktober eine Ausstellung von dem Vater der griechischen Seestücke, Konstantinos Volanakis (1837-1907).

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 6

 Warenkorb