Um die moderne, europäische Gesellschaft verstehen zu können, ist es wichtig, ihre Herkunft zu kennen. Und zahlreiche Aspekte ebendieses Systems wurzeln im alten Griechenland – der Wiege Europas. Ob die Demokratie oder die Begründung der Wissenschaft – den Griechen der Antike verdanken wir elementare Errungenschaften.

Freigegeben in TV-Tipps

Die Peloponnes ist reich an bedeutenden Stätten der Antike. Nicht von ungefähr galt sie im Altertum auch als die „Akropolis Griechenlands“. Plätze wie Olympia, Korinth, Mykene oder Epidauros sind noch heute weithin berühmt und werden alljährlich von einer Vielzahl von Reisenden angesteuert. Weit weniger bekannt ist dagegen Messene im Süden der Halbinsel, auch wenn der Ort sich den vorgenannten mit Fug und Recht an die Seite stellen lässt.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 18. Juni 2020 14:39

Imperien der Vergangenheit – Die Griechen

Die Mythen des alten Griechenlands sind bis heute in aller Welt bekannt, die Errungenschaften Basis der modernen Gesellschaften.

Freigegeben in TV-Tipps
Mittwoch, 11. März 2020 17:16

„Feuer frei“ für Olympische Spiele 2020

Mit einer traditionellen Zeremonie wird am morgigen Donnerstag (12.3.) die Flamme des Olympischen Feuers für die Olympischen Sommerspiele in Japan entzündet. Ab dem 26. März durchquert das Olympische Feuer dann einen Großteil Japans, bis es knapp vier Monate später, am 24. Juli, die Sommerspiele in Tokio eröffnen wird. Im Laufe der Abschlussfeier, die dieses Jahr am 9. August stattfinden wird, wird das Feuer wieder gelöscht. 

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 14. November 2019 16:10

Deutschland gibt antike Marathon-Trophäe zurück

Ein antikes Trinkgefäß wurde von der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) nach Jahrzehnten identifiziert und an seinen Ursprungsort – Griechenland – zurückgegeben. Es handelt sich dabei um das Siegergeschenk für den ersten Marathonsieger der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit im Jahr 1896, den Griechen Spyros Louis.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 18