Neuer Seemannsstreik am kommenden Mittwoch und Donnerstag

  • geschrieben von 
Neuer Seemannsstreik am kommenden Mittwoch und Donnerstag

Der Gewerkschaftsbund der griechischen Seeleute PNO hat für den kommenden Mittwoch und Donnerstag erneut einen 48-stündigen Streik ausgerufen. Passagierfähren und andere Schiffe werden ab Mittwoch 6 Uhr und bis Freitagmorgen in den Häfen bleiben.

Darüber hinaus beschlossen die im PNO organisierten 14 Einzelgewerkschaften am Donnerstag, am landesweiten Generalstreik am 4. Februar teilzunehmen. Die Seeleute protestieren mit diesen Streiks gegen die geplante Sozialversicherungsreform. Sie ist Teil der Verpflichtungen Griechenlands gegenüber seinen internationalen Geldgebern. (Griechenland Zeitung / ak)

Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Donnerstag dieser Woche, an dem die Seeleute bereits die Schiffe bestreikten. Dies war auch schon am Mittwoch der Fall. Aufgerufen zu diesem Streik hatte die Panhellenische Seemannsgewerkschaft (PNO). Ort der Aufnahme war der Hafen von Piräus.

Nach oben