Beginn von Erdöl- und Erdgasbohrungen in Griechenland in einem Jahr

  • geschrieben von 
Beginn von Erdöl- und Erdgasbohrungen in Griechenland in einem Jahr

Die Griechische Verwaltungsgesellschaft für Kohlenwasserstoffe (EDEY) hat sich das Ziel gesetzt, das Interesse von Investoren für Bohrungen nach Erdöl bzw. Erdgas in Griechenland zu wecken.


EDEY-Präsident Jannis Mitsias spricht von fünf Meeresregionen, die für diesen Zweck geeignet seien. Sie liegen in separaten Teilen im Ionischen Meer, südlich vor Kreta und südlich der Peloponnes. Nun gelte es, diese auf internationaler Ebene sowie bei einzelnen Unternehmen anzubieten. Die angepeilten Ressorts haben eine Fläche zwischen 8.000 und 15.000 Quadratkilometern; für den Fall, dass man größere Flächen anbieten könnte, werde das Risiko für die möglichen Investoren zu hoch, so die Einschätzung der griechischen Seite.
Gleichzeitig stellte Mitsias fest, dass bereits im kommenden Jahr Bohrungen nach möglichen Erdgas- bzw. Erdölvorkommen im Ionischen Meer, im Golf von Patras sowie vor Katakolo in Ilia auf der Peloponnes beginnen sollen. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben