Ruhezeiten im Winter: Schluss mit Lärm, Gesang und Streit

  • geschrieben von 
© Eurokinissi © Eurokinissi

In Griechenland herrscht Ruhe. Zumindest sieht das der Gesetzgeber mit seinen Verboten vor, die allgemein und besonders während der Mittags- und Nachtruhe gelten – im Winter (seit dem 1. Oktober) von 15.30 bis 17.30 Uhr und von 22 bis 7.30 Uhr.

Während dieser Zeiten muss so mancher Grieche oder auch manche Griechin auf ansonsten selbstverständliche Gewohnheiten verzichten: ohrenbetäubendes Backgammon (Tavli), lautes Fernsehgerät oder dröhnendes Radio sind dann untersagt. Aber auch das Singen muss man sich in dieser Ruhe-Zeit verkneifen. 24 Stunden lang verboten ist überdies die Nutzung von Megaphonen, etwa durch Straßenverkäufer oder Altwarenhändler. Haustierbesitzer sind darüber hinaus angehalten, ihre Schützlinge ruhig zu stellen, um Störungen der Nachbarn zu vermeiden. Gültig sind die Winterruhezeiten bis zum 31. März.

Gesetz ist Gesetz, aber ob sich die Ruhezeiten tatsächlich durchsetzen werden, bleibt noch offen. Laut an einer Bushaltestelle darüber diskutieren darf man jedenfalls nicht – zumindest nicht zwischen 15.30 bis 17.30 Uhr sowie nach 22 Uhr … (GZdz)

Nach oben