Starker Anstieg in Hellas bei häuslicher Gewalt

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das griechische Plakat zum heutigen Welttag gegen Gewalt an Frauen. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das griechische Plakat zum heutigen Welttag gegen Gewalt an Frauen.

Heute ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Zu diesem Anlass starteten in mehreren Städten Kampagnen, die Opfer häuslicher Gewalt dazu ermutigen sollen, sich an die Behörden zu wenden und die Taten aufzudecken.

In Thessaloniki verteilten Beamte unter dem Motto „Du hast eine Stimme, wir stehen an deiner Seite“ an zentralen Straßen und Plätzen der Stadt Informationsmaterial zu diesem Thema.
In Griechenland ist in den letzten Jahren ein erheblicher Anstieg der innerfamiliären Gewalt zu verzeichnen. Laut Polizeistatistik stieg die Zahl der gemeldeten Fälle von 2014 bis 2018 um mehr als ein Drittel (34,45 %). Gut sieben von zehn Opfern sind Frauen. 2014 wurden in ganz Griechenland 3.512 Fälle von innerfamiliärer Gewalt gemeldet. In den Folgejahren stieg die Zahl kontinuierlich auf bis zu 3.930 im Jahr 2017 an und machte 2018 einen Sprung auf 4.722 Fälle. (Griechenland Zeitung / ak / jor)

Nach oben