Pkw-Absatz eingebrochen, Elektroautos leicht im Kommen

  • geschrieben von 
Unser Foto  (© Eurokinissi) Unser Foto (© Eurokinissi)

Im August kauften die Griechen deutlich weniger Pkw als vor einem Jahr. Konkret handelt es sich um 6.853 Fahrzeuge; 28,6 % weniger als im Vorjahreszeitraum.

Zwischen Januar und August wurden der griechischen Nachrichtenagentur APE sogar 39,1 % weniger Pkw verkauft als es im Vergleichszeitraum 2019 der Fall war. Leicht dazugewonnen hat hingegen der Markt für Elektroautos: Er legte in diesem Jahr um 2,1 % zu. Beherrschend auf dem Markt sind nach wie vor Fahrzeuge mit Benzin-Motor (56,6 %). Es folgen Kfz mit Dieselmotoren (27,3 %). Der Anteil von Fahrzeugen mit Hybridantrieb liegt bei 11,4 %. Autos, deren Hauptantrieb durch Naturgas erzeugt wird, machen etwas mehr als 2 % der Verkäufe aus, der Anteil von mit Flüssiggas betriebenen Fahrzeugen liegt bei 0,4 %. (Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben