Angesichts der permanenten Provokationen der Türkei in der Ägäis und im östlichen Mittelmeer schlug Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis eine Alternative zu einer Verhandlung vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag vor.

Freigegeben in Politik

Auf die Einhaltung der hygienischen und sonstigen schützenden Maßnahmen gegen eine Ausbreitung des Coronavirus machte der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Mittwoch (5.8.) während einer Telekonferenz mit Regierungsmitgliedern aufmerksam.

Freigegeben in Politik

Es war ein Foto, das durch die griechischen Medien ging. Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis posiert gemeinsam mit Ehefrau Mareva Grabowski und dem Hollywood-Star Tom Hanks (64) sowie dessen besserer Hälfte Rita Wilson (63), die griechischer Abstammung ist.

Freigegeben in Chronik

Griechenland erhält insgesamt 70 Milliarden Euro, um die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen. Eingesetzt werden soll das Geld für Investitionen und Reformen. Das stellte Premierminister Kyriakos Mitsotakis nach einem Treffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel fest.

Freigegeben in Politik

Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis dementierte in dieser Woche in einem Radiointerview Gerüchte, wonach es demnächst zu einer Regierungsumbildung kommen könnte. Etwaige Veränderungen werde er persönlich ankündigen, wenn es so weit sei. Ausgeschlossen wurde von ihm die Möglichkeit vorverlegter Parlamentswahlen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 32