Dienstag, 10. September 2019 10:41

Militärisches Material auf Leros vermisst

In einem Versorgungsdepot der griechischen Marine auf der Insel Leros in der Ägäis fehlt militärisches Material.

Freigegeben in Chronik

Zwei deutsche Soldaten, die einen Lehrgang bei der NATO absolvierten, wurden am Sonntag bei Chania auf Kreta verhaftet: Sie hatten in der Archäologischen Stätte von Akrotiri die griechische Flagge eingeholt und an ihrer Stelle die deutsche gehisst.

Freigegeben in Chronik

Verteidigungsminister Panos Kammenos (m.) hat sich am Mittwoch mit dem Bürgermeister von Rafina Evangelos Bournous (l.) getroffen. Dessen Gemeinde ist am stärksten von den verheerenden Waldbränden Anfang der Woche betroffen gewesen.

Freigegeben in Politik

Das Handelsschiff „Karmate“ hat gegen 4 Uhr in der Nacht von Donnerstag auf Freitag das griechische Kanonenboot „Armatolos“ der griechischen Marine leicht gerammt. Es wurden weder Verletzte, noch größere Sachschäden oder Umweltverschmutzungen gemeldet. Das Geschehen hat sich in griechischen Hoheitsgewässern südöstlich der Insel Lesbos ereignet.

Freigegeben in Politik

Ministerpräsident Alexis Tsipras befand sich am Donnerstag zu einem offiziellen Besuch auf der Insel Limnos. Hier hat er einen Militärstützpunkt der griechischen Luftwaffe besucht. Bei den Piloten und Technikern bedankte er sich dafür, dass diese „das Leben riskieren, um unsere nationale Souveränität, unsere territoriale Integrität“ zu verteidigen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2