Zwei Universitäten des Landes befinden sich unter den besten 500 Einrichtungen dieser Art weltweit: die Nationale und Kapodistrische Universität von Athen und die Universität von Kreta. Diese beiden Hochschulen rangieren auf Rängen zwischen 401 und 500 im kürzlich veröffentlichten „Times Higher Education World University Rankings“ (THE) für das Jahr 2022-2023.

Freigegeben in Chronik

Das Naturkundemuseum der mittelgriechischen Stadt Volos steht Ende Juli möglicherweise vor dem Aus. Grund dafür ist, dass der bisherige Vertrag für die kostenlose Nutzung des Gebäudes endet und deshalb die Exponate zurück an die jeweiligen Universitäten gebracht werden müssen.

Freigegeben in Kultur

Bis Ende Juli soll eine neue Gesetzesnovelle des Bildungsministeriums das Parlament passieren. Sie trägt den Titel „Neue Horizonte in den Hochschulen: Stärkung der Qualität, der Funktionalität und der Verbindung der Universitäten mit der Gesellschaft“.

Freigegeben in Politik

In meiner Funktion als Koordinatorin des Mittelmeer-Südeuropa-Germanistik-Netzwerks MSEG (gemeinsam mit meinem Kollegen Prof. Georg Pichler, Professor an der Universität Alcalá de Henares/Spanien) möchte ich einige Reflexionen zu den Plänen des Ministeriums zur Zusammenlegung von Universitätsabteilungen und speziell zur Position der Germanistikabteilungen in Athen und Thessaloniki darlegen.

Freigegeben in Leserbriefe

In einer für Griechenland eher seltenen Art von Kooperation gab der Baumaterialienhersteller Alumil die Gründung einer neuen Firma bekannt, an der zwei Universitäten beteiligt sind.

Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 5

 Warenkorb