Login RSS
Donnerstag, 12. Januar 2023 10:49

Buchvorstellung zur Reparationsfrage

Am Dienstag, dem 24. Januar, stellt der Autor Aris Radiopoulos im Stadtmuseum Düsseldorf sein Buch mit dem Titel „Die griechischen Reparationsforderungen gegenüber Deutschland. Archivdokumente des griechischen Außenministeriums“ vor. Im Anschluss ist ein themenbezogener Dialog geplant. Die Veranstaltung findet in Kooperation zwischen der Deutsch-Griechischen Gesellschaft Düsseldorf und dem Länderbüro Athen der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt.

Freigegeben in Kultur

Am Samstag, dem 5. November, um 11 Uhr veranstaltet die Gesellschaft griechischer AutorInnen in Deutschland eine Lesung (Griechisch; mit anschließendem Austausch) im zakk – Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation – mit Kostas Krommydas. Der Autor liest dabei aus „Trojanisches Pferd“ (Doureios Ippos).

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 01. November 2022 15:38

Anatolien meines Herzens

„Die Erinnerung kann man nicht vertreiben. Anatolien meines Herzens“. Unter diesem Titel veranstaltet die Gesellschaft griechischer AutorInnen in Deutschland am 5. November um 19 Uhr einen literarischen und musikalischen Abend.

Freigegeben in Ausgehtipps

Die Outdoor-Aktivitäten, die Touristen in der Gegend von Trikala (Thessalien) erleben können, werden auf der internationalen Messe TourNatur 2022 Ende August in Deutschland vorgestellt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 09. März 2022 10:47

Ein Mord auf Paros: Lesung im zakk

Die Gesellschaft Griechischer Autoren in Deutschland e.V. (GGAD e.V.) lädt am kommenden Samstag, dem 12. März, um 12.30 Uhr in ihrem Literatur Salon zu einer Lesung mit anschließendem Austausch ins zakk – Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 4

 Warenkorb