In dieser Woche hat das griechische Ministerium für Kultur und Sport dem Libanon Hilfe bei dringend notwendigen Restaurierungsarbeiten in Museen und historischen Stätten angeboten. Die verheerende Explosion im Hafen von Beirut, die sich Anfang August ereignete, hat auch in diesem Bereich riesige Schäden hinterlassen.

Freigegeben in Kultur
Donnerstag, 06. August 2020 14:05

Eine Griechin unter den Todesopfern in Beirut

Unter den Todesopfern und Verletzten, die eine schwere Explosion in Beirut am Dienstagnachmittag forderte, sind auch griechische Staatsbürger. Eine Griechin erlag ihren Verletzungen. Fünf weitere Griechen wurden ebenfalls verletzt, darunter sind zwei Schwerverletzte.

Freigegeben in Politik

„Unsere Gedanken und Gebete gehen an die Betroffenen der Bombenattentate auf Sri Lanka.“

Freigegeben in Politik
Dienstag, 13. März 2018 11:57

Anschlag auf Möbel-Geschäft bei Athen

Im Athener Vorort Chalandri hat sich in der Nacht von Montag auf Dienstag kurz vor 2.30 Uhr vor einem Möbel-Geschäft eine Explosion ereignet.

Freigegeben in Chronik

Ein selbstgebastelter Sprengsatz mit Gaskartuschen ist in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 2 Uhr im Athener Stadtteil Kallithea detoniert. Gelegt worden ist er in der Praxitelous Straße vor dem Gebäude des privaten Fernsehsenders ART. Dieser gehört dem Politiker, Medienbesitzer und Journalisten Jorgos Karatzaferis. Er ist Vorsitzender der 2016 gegründeten Partei „Ethniki Enotita“ – zu Deutsch: Nationale Einheit. Politisch will sich diese dem rechten „patriotischen“ Spektrum zuordnen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 4