Zusammengearbeitet hat Schauspielerin Emma Stone mit dem Regisseur Giorgos Lanthimos schon bei anderen Filmen, aber das Kurzfilm-Projekt „Bleat“ (Vlihi; dt. in etwa „Geblöke“) ist für die Oscar-Preisträgerin eine ganz besondere Erfahrung gewesen. In der Pressekonferenz am gestrigen Donnerstag (5.5.) in Athen bezeichnete sie die Dreharbeiten als „das Schrägste, was ich je gemacht habe.”

Freigegeben in Kultur

Kino-Fans können sich freuen. Oscar-Preisträgerin Emma Stone kommt zur Premiere von Giorgos Lanthimos` neuem Kurzfilm „Vlihi“ am 6. Mai nach Athen. Veranstaltungsort ist der Stavros-Niarchos-Saal des Kulturzentrums der Stavros Niarchos Stiftung (SNFCC).
Die Dreharbeiten für „Vlihi“ fanden im Februar 2020 auf der Kykladeninsel Tinos statt.

Freigegeben in Kultur

Die Writers Guild of America hat die „101 besten Drehbücher des 21. Jahrhunderts (bis jetzt)“ bekannt gegeben. Darunter sind auch zwei von Filmen des griechischen Regisseurs Giorgos Lanthimos –das Drehbuch von „The Lobster“ (2015) und dasjenige für den Historienfilm „The Favourite“ (2018).

Freigegeben in Kultur

Der bekannte Filmregisseur Jorgos Landthimos hat offenbar sein nächstes Projekt auf den Weg gebracht. Nach Angaben des Magazins „Hollywood Reporter“ will er den Roman „Das Hawkline Monster. Ein seltsamer Western mit 2 Killern, 2 schönen Frauen & 1 Monster” des US-Schriftstellers Richard Brautigan (1935-1984) aus dem Jahr 1974 (deutsche Ausgabe 1986) verfilmen.

Freigegeben in Kultur

Am gestrigen Sonntag war es wieder soweit: Die 72. British Academy Film Awards (BAFTA) wurden in der Royal Albert Hall in London verliehen. Insgesamt sieben Preise räumte dabei das Historiendrama „The Favourite“ des griechischen Regisseurs Giorgos Lanthimos bei den „britischen Oscars“ ab. Kein anderer Streifen holte derart viele Auszeichnungen.

Freigegeben in Kultur
Seite 1 von 2

 Warenkorb