Donnerstag, 06. April 2017 11:01

Für Reisende jeden Alters…

Jules Vernes „In 80 Tagen um die Welt“ ist zurück auf der Bühne des Megaron. Am Samstag und Sonntag besteht noch die Möglichkeit das Musical zu besuchen. Gespickt mit Action, Humor, Live-Musik und Videos ist die Aufführung sicher nicht nur etwas für die Kleinen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Dienstag, 14. März 2017 10:56

Ausgehtipp: The Russian Cello

Die preisgekrönte Pianistin Ai Motohashi und der griechische Cellist Yiannis Tsitselikis werden heute Abend gemeinsam Werke von Sergey Rakhmaninoff und Dmitry Shostakovich interpretieren.

Freigegeben in Ausgehtipps

Eine mitreißende Musiktheaterveranstaltung für Groß und Klein. Grandiose Besetzung, Action, Humor, Musik und Videosequenzen.
Das Musical zu dem Buch „Le Tour du monde en quatre-vingts jours - In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne kehrt endlich vom 4. Bis 29. Januar auf die Bühne des Megaron Moussikis zurück.

Regie: Tatiana Lygari, Adaptation: George Galitis


Infos: http://www.megaron.gr/default.asp?pid=5&la=2&evID=3356
Preis: 12 €
Ort: New Exhibition Hall: Vass. Sophias & Kokkali

(Griechenland Zeitung/lb, Foto: megaron.gr)

Freigegeben in Ausgehtipps

Am Sonntag, den 16. Oktober um 20:30 Uhr bringen die Berliner Philharmoniker, mit Tugan Sokhiev als Dirigent, die Christos Lambrakis Hall im Megaron Moussikis in Athen zum Erklingen. Das Konzertereignis wird durch einen im Ausland lebenden Griechen ermöglicht, der seine Identität jedoch nicht preisgeben möchte. 

Freigegeben in Ausgehtipps
Freitag, 02. September 2016 10:29

Mandolinenklänge im Garten

Am 7. September lädt das „Megaron“ zu einem klassischen Konzert in ihren Garten ein. Bei „Mandolino Notturno“ singt der Opern-Tenor Yiannis Christopoulos zusammen mit dem Attika Zupf-Orchester „Ερατώ“ unter der Leitung von Aris Dimitriadis.
Christopoulos wurde in Athen geboren und studierte Musik in Cremona in Italien. Er trat bereits mit klassischem und zeitgenössischem Repertoire in den Konzerthallen von Athen und Thessaloniki auf und kooperierte dabei schon mit jedem großen griechischen Orchester.
Das Orchester, mit dem Christopoulos am kommenden Mittwoch auftreten wird, wurde bereits 1993 gegründet. Es hat sich nach eigenen Angaben der exzellenten und professionellen Aufführung von Mandolinen-Musik verschrieben. So möchte es der Tradition italienische und französischer Orchester folgen. Der musikalische Leiter Dimitriadis ist Mandolinen-Solokünstler, arbeitet aber auch seit über 20 Jahren mit verschiedenen Orchestern zusammen.
Das Konzert beginnt um 20:30, Tickets gibt es unter: www.megaron.gr


Datum: 7. September 2016
Veranstaltungsort: Athens Concert Hall, Vas. Sofias Str. & Kokkali Str.
Beginn: 20:30 Uhr
Informationen: Tel.: 210 7282000, www.megaron.gr

Unser Foto (© www.megaron.gr) zeigt das Attika Orchester, mit dem Yiannis Christopoulos auftreten wird.

Weitere Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

ATHEN

MUSIK

2. September
Jazz im Park. Triplicity (Panos Vasilopoulos, Jorgos Stavroulakis und Panagiotis Bourazanis), Teris Vakirtzoglou Trio und EPTA. Umweltpark Antonis Tritsis, Gemeinde Ilion, 21 Uhr, Eintritt frei.

2. September
„Hey Hallelujah“. Μonika introducing... Planet Tiki. 20.30 Uhr. Garten des Megaron Moussikis. Vassilissis Sofias, Tel.: 210 7282333, www.megaron.gr

8. September
Pavlos Pavlidis & The B-Movies.
Piräos 100, Eintritt von der Persefonis Straße, www.technopolis-athens.com

10. September
Fivos Delivorias. Garten des Megaron Moussikis. Vassilissis Sofias, Tel.: 210 7282333, www.megaron.gr


AUSSTELLUNG

5. bis 30. September
„1460 Artdays / 4 Years Artwall / Volume 2“. Gruppenausstellung.
Vernissage: 5. September, 22.30 Uhr. Dachterrasse des Fresh Hotel, Athinas Str., www.theartwall.gr

Bis 25. September
„Thomas Hope (1769-1831): Zeichnungen des Ottomanischen Istanbul“. Museum Islamischer Kunst, Ag. Asomaton 22/Dipilou 12, Tel.: 210 3251311, www.benaki.gr

Bis 30. Oktober
„Ai Weiwei at Cycladic“. Werke des chinesischen Künstlers und Aktivisten, u.a. inspiriert von den archäologischen Ausstellungsexemplaren des Museums. Museum kykladischer Kunst, Neofytou Douka/Vas. Sofias, Tel.: 210 722832, www.cycladic.gr

Bis 13. November
„Dromoi Epiviosos“ („Überlebenswege“). Fotoausstellung von Fotoreportern über das „Flüchtlingsdrama“. Parlamentsstiftung, Amalias 14, Syntagma.

THESSALONIKI


MUSIK


2. September
Mihai Popoviciu, llar und Thomas Newman. Electro. Dachterrasse des Capsis Hotel, www.viva.gr

5. September
Pratsinaki 5. Konzert von fünf Brüdern. Kolokotroni 21, Stavroupoli, Tel.: 2310 589200, www.monilazariston.gr

5. September
Lyrisches Lied. Myrto Papathanasiou und Orchester Contra Tempo. Musikalische Leitung: Vladymiris Symeonidis. Palataki Kalamarias, www.viva.gr


AUSSTELLUNG


Bis 15. Oktober
„Neun russische Geschichten“. Werke zeitgenössischer Künstler aus Russland. Aus der Sammlung des staatlichen Museums zeitgenössischer Kunst, www.greekstatemuseum.com

Bis 31. Januar 2017
„Rhaidestos – Thessaloniki. Antiquitäten einer Flüchtlingsreise“. Objekte aus dem 6. Jhdt. v. Chr. bis zum 4. Jahrhundert aus Ost-Thrakien. Archäologisches Museum, Andronikou 6, www.amth.gr


KORFU

Bis 15. September
„The Silk Road“. Jamal. Die Reise vom fernen Osten bis zum Mittelmeer. Museum Asiatischer Kunst, Alter Palast, Tel.: 26610 30443, www.matk.gr


KRETA

AUSSTELLUNGEN

Bis 30. September
„Borders – Crossroads“. Mediterranean Photography Festival. Kolektiv8 – Museum Zeitegnössischer Kunst, Rethymnon, www.cca.gr

Bis 30. Oktober
„Crete – The Beautiful West“. Fotos von Karl-Heinz Loof.
Merada, Lousakies, Kissamos, Tel.: 694 4124771, www.impressions-of-crete.com


NAXOS

MUSIK

2. und 4. September
Videoprojektionen von Opern, die im Festival von Aix-en-Provence in Frankreich aufgeführt wurden. 21 Uhr, Eintritt frei.
Bazeos Tower, www.bazeostower.gr

AUSSTELLUNG

Bis 25. September
„New Mythologies“. Gruppenausstellung. Werke von Hiroshi Egami, Mireya Samper, Kristjana Samper, Saulius Valius, Diana Radaviciute, Dimitris Dimitriadis und Klaus Pfeiffer. Bazeos Tower, www.bazeostower.gr


SANTORINI

MUSIK

7. September
Musik aus Brasilien. Megaron Gyzi, Fira, www.megarogyzi.gr

AUSSTELLUNG

Bis 7. September
„Captured moments“. Werke von Stella Spanou. „Estia Pyrgou Kallistis“, Zentraler Platz, Pyrgos, tgl. 10-14 und 18-21 Uhr, www.artsandcrafts.gr

Freigegeben in Ausgehtipps