Zoi Konstantopoulou zur neuen Parlamentspräsidentin gewählt

  • geschrieben von 
Zoi Konstantopoulou zur neuen Parlamentspräsidentin gewählt

Die Parlamentarierin der Regierungspartei SYRIZA Zoi Konstantopoulou wurde am Freitag zur neuen Parlamentspräsidentin in Griechenland gewählt. Mit 39 Jahren ist sie die Jüngste, die jemals in Griechenland dieses Amt innehatte.

Gleichzeitig ist sie erst die zweite Frau auf diesem Posten. Für sie haben 235 der 298 anwesenden Parlamentarier gestimmt, womit sie auch in diesem Bereich einen neuen Griechenland-Rekord erzielt hat. Die Tochter eines Rechtsanwaltes und einer Journalistin ist selbst Anwältin mit Schwerpunkt der Menschenrechte. Ihr Vater Nikos Konstantopoulos war in früheren Jahren Vorsitzender der linken Partei Synaspismos, aus der das heutige Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) hervorgegangen ist. Am Sonntagabend um 18.00 Uhr beginnt im griechischen Parlament die dreitägige Debatte über die Grundsatzerklärung der neuen Regierung unter Alexis Tsipras. Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Tsipras mit Konstantopoulou kurz nach ihrer Wahl zur Parlamentspräsidentin.

(Griechenland Zeitung / eh)

Nach oben