Gespräche am Thermaischen Golf für die Stabilität auf dem Balkan Tagesthema

Unser Foto © Pressebüro des Ministerpräsidenten / Andrea Bonetti zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras (r.) und den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic (l.). Unser Foto © Pressebüro des Ministerpräsidenten / Andrea Bonetti zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras (r.) und den serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic (l.).

In Thessaloniki findet am Donnerstag (13. Juli) das erste trilaterale Treffen zwischen Griechenland, Serbien und Bulgarien statt. Ort für die Veranstaltung ist die Konzerthalle „Megaron Mousikis“ am Thermaischen Golf.
Vorangegangen waren u. a. Gespräche zwischen Tsipras und dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic.

Das griechische Regierungsoberhaupt hat aus diesem Anlass die Unterstützung Athens für die EU-Perspektive Serbiens wiederholt. Auf dem Gesprächstisch lag auch die Eisenbahnverbindung zwischen Thessaloniki und Belgrad.  
Zu bilateralen Treffen ist es auch zwischen den Ministern für Wirtschaft, Infrastrukturen, Transport, Energie, Tourismus, Sicherheit und Immigration der beiden Staaten gekommen. Griechenland zählt zu den drei wichtigsten Investoren in Serbien.   
Gegen 16.30 Uhr trifft sich Tsipras anschließend mit seinem bulgarischen Amtskollegen Bojko Borissow. Zur Sprache kommen werden u. a. die Immigration sowie Energiethemen, aber auch die Eisenbahnverbindung zwischen der griechischen Stadt Alexandroupolis und Burgas am Schwarzen Meer.
Es folgt ein trilaterales Treffen zwischen den Delegationsteilnehmern Griechenlands, Serbiens und Bulgariens: Das erste dieser Art. Erklärtes Ziel ist es u. a. „Sicherheit“ und „Stabilität“ auf dem Balkan zu gewährleisten.
Anschließend wird sich Tsipras um 19.30 Uhr an einer Veranstaltung im Megaron Moussikis von Thessaloniki beteiligen. Dabei wird der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker die Ehrendoktorwürde der Aristoteles Universität Thessaloniki erhalten. (Griechenland Zeitung/eh)

170713 Tsipras 2

Foto © Pressebüro des Ministerpräsidenten / Andrea Bonetti

170713 Tsipras 3

Foto © Pressebüro des Ministerpräsidenten / Andrea Bonetti

170713 Tsipras 4

Foto © Pressebüro des Ministerpräsidenten / Andrea Bonetti

 

Nach oben