Dreiländertreffen zwischen Griechenland, Zypern und Ägypten

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras (l.) während eines Treffens mit dem zyprischen Staatspräsidenten Nikos Anastassiadis (m.). Rechts im Bild der griechische Außenminister Nikos Kotzias. Unser Foto (© Eurokinissi) zeigt Ministerpräsident Alexis Tsipras (l.) während eines Treffens mit dem zyprischen Staatspräsidenten Nikos Anastassiadis (m.). Rechts im Bild der griechische Außenminister Nikos Kotzias.

Am heutigen Dienstag findet in Nikosia auf Zypern das fünfte Dreiländertreffen zwischen Griechenland, Zypern und Ägypten statt. Daran werden sich die jeweiligen Staats- und Regierungschefs beteiligen: Alexis Tsipras (Griechenland), Nikos Anastassiadis (Zypern) und Abd al-Fattah as-Sisi (Ägypten).

Auf dem Gesprächstisch liegen werden vor allem der Tourismus sowie Energie- und Wirtschaftsfragen. Der ägyptische Präsident As-Sisi hat bereits angedeutet, dass er Investitionen unterstützen will, die u. a. die Bereiche Landwirtschaft, Fischfarmen und Industrie, sowie das Thema Recycling betreffen. Griechenland und Zypern haben bereits Dreiländertreffen auch mit Israel, Palästina, dem Libanon und Jordanien durchgeführt. Ziel ist es vor allem ein Zeichen der Stabilität in der Region zu setzen. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben