Rund eine Woche nach den verheerenden Bränden im Flüchtlingslager Moria hat die Bundesregierung beschlossen, insgesamt 2.750 Asylsuchende von den griechischen Inseln aufzunehmen. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Dienstag (15.9.) mit. Darüber hinaus setze sich Deutschland für eine weitergehende europäische Lösung in der Krise ein.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 25. August 2020 11:06

Besuch aus Wien in Grenzregionen Griechenlands

In dieser Woche stattet der österreichische Innenminister Nehammer Griechenland einen offiziellen Besuch ab. Er wird die Grenzregion Evros besuchen und auf der Insel Chios die Migrationssituation inspizieren. Die griechische Opposition kritisiert, dass sich die Regierung in dieser Frage an das internationale Recht halten müsse.

Freigegeben in Politik

Ab dem 15. Juni fliegt Austrian Airlines wieder Athen und Thessaloniki an. Die österreichische Fluggesellschaft erinnert daran, dass sowohl auf dem Flughafen Wien als auch im Flugzeug Schutzmaskenpflicht bestehe.

Freigegeben in Tourismus

Viele Österreicher planen, ihren nächsten Urlaub in Griechenland zu verbringen. Das Land am östlichen Mittelmeer gilt für dieses Jahr als die beliebteste Urlaubsdestination für die Bürger aus der Alpenrepublik bezüglich jener Länder, die man per Flugzeug erreichen kann.

Freigegeben in Tourismus

Die Regierung Österreichs ist bereit Griechenland zu unterstützen. Hintergrund ist die Flüchtlingskrise in Zusammenhang mit dem Ausbruch der Pandemie des Coronavirus.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 11